Drucken

Retro-Stil – Wohnen modern interpretiert

Veröffentlicht am von

Retro-Stil – Wohnen modern interpretiert

Retro-Stil – Wohnen modern interpretiert

Der Retro-Stil integriert Formen und Farben aus den 50er 60er 70er Jahren und kombiniert diese mit schlichten Möbeln. Besonders beliebt sind grafische Prints sowohl auf Möbelstücken, Textilien und Wohnaccessoires. Der Retro-Stil lässt sich leicht in jede Wohnung integrieren oder mit modernen Stücken kombinieren. Möbel und Accessoires aus den 70er Jahren erleben aktuell ein Comeback. Der Retro-Stil heute wird geprägt aus Impressionen aus den 1950er bis 1970er Jahren. Knallige Farben, ungewöhnliche Formen und gewagte Entwürfe charakterisieren das damalige Design der Wohnungseinrichtung. Heutzutage richten jedoch die Wenigsten ihre komplette Wohnung im Retro-Stil ein, meistens findet man Einzelstücke oder Dekoration im Retro-Stil innerhalb von Wohnungen. 

 

 

 

 

Damals waren besonders Nierentische, Grafiktapeten, Cocktailsessel oder Teppiche mit organischen Formen beliebt. Die Knallfarben von damals lassen sich heute besonders leicht zu den beliebten weißen und schwarzen Möbeln kombinieren. Sowohl als Statement mitDesigner_Teppich_Guayama_245_Multi_0004 einem großen bunten Teppich oder dezent mit kleinen bunten Dekokissen lässt sich der Retro-Stil sehr leicht integrieren. Ein einzelnes knalliges Möbelstück kommt mit dezenten Farben am meisten zum Vorschein. 
Wer jedoch keine knalligen Farben in der Wohnung wünscht, sich jedoch etwas im Retro-Stil kaufen möchte, sollte sich auf die außergewöhnlichen Formen konzentrieren. Moderne Teppiche im Retro-Stil sind auch in schwarz und weiß erhältlich und wurden mit einem Muster aus der damaligen Zeit designt. Man findet sowohl Retro-Möbel original aus den 70er Jahren, als auch moderne Möbel die dem Retro-Stil nachempfunden wurden. Viele Hersteller legen ihre Produkte von damals auch als Re-Edition auf. Dabei werden entweder die Originalmöbel im Retro-Stil in ihrer ursprünglichen Form hergestellt, oder die Hersteller verpassen ihren Möbeln ein zeitgenössisches „Face-Lift“, wie eine andere Farbe oder einen neuen Bezug. 
Da die Meisten jedoch nicht ihre ganze Wohnung im Retro-Stil einrichten möchten, setzen die Meisten auf einzelne Stücke oder Textilien. Besonders beliebt ist hier der Einsatz von Teppichen. Man findet auch leicht Teppiche, die nur auf 2 Farben beschränkt sind und mit außergewöhnlichen Formen begeistern, wie z.B. Zacken. Bevorzugt werden dabei Kurzflorteppiche mit einer Florhöhe bis zu ca. 10mm. Dank der glatten Oberfläche bei Kurzflorteppichen lassen sich die außergewöhnlichen Formen der 70er Jahre leicht umsetzen. Da das Muster auf Kurzflorteppichen perfekt verarbeitet werden kann sind diese Teppiche ein echter Hingucker in jedem Raum.
Wenn man von dem häufig etwas „kaltem“ Look der Schwarz-Weiß-Einrichtung weg möchte, sollte sich im Retro-Stil umschauen. In diesem Bereich gibt es viele Möglichkeiten seine gesamte Wohnung neu einzurichten oder einzelne Räume leicht und wirkungsvoll aufzupeppen. Alle Möbel und Textilien sind in den verschiedensten Formen und Farben erhältlich. Man kann sich auf einzelne Möbelstücke konzentrieren oder größere Flächen mit Teppichen im Retro-Stil bedecken. Dank kleiner Farbtupfen oder außergewöhnlicher Formen erstrahlt jede Wohnung schnell in einem neuen Design.

Kommentare: 0
Mehr über: Bunt, Designer, Farbenfroh, Retro, Teppich-Flor

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren